Google Streetview Ttielbild

Google Streetview: neue Aufnahmen nach über 13 Jahren

Im Juni 2022 wurden die Google Streetview Aufnahmen für Deutschland erneuert. Nach über 13 Jahren gab es endlich ein Update mit besserer Bildqualität. Die ersten Aufnahmen für Google Streetview Deutschland entstanden bereits in den Jahren 2008-2010. Seitdem gab es jedoch keine Aktualisierung der Streetview-Ansichten für Deutschland mehr. Die alten Aufnahmen waren also sehr veraltet und von schlechter Bildqualität.

Historie von Google Streetview in Deutschland

Die ersten Aufnahmen für Google Streetview Deutschland entstanden bereits 2008. Im Jahr 2010 ging der Street View Dienst dann auch offiziell in Deutschland online. Allerdings mussten aufgrund von Datenschutzbedenken sehr viele Häuser und Gesichter verpixelt werden. In keinem anderen Land der Welt gab es so viel Kritik und Gegenwind für das Google Streetview Projekt wie in Deutschland. Dies führte wohl auch dazu, dass Google anschließend nie wieder die Streetview-Bilder für Deutschland aktualisierte – bis jetzt, im Jahr 2022.

Das neue Google Streetview

Mit den neuen Google Streetview Aufnahmen, die Ende 2022 abgeschlossen wurden, hat sich einiges verbessert:

  • Höhere Auflösung und schärferes Bild
  • Farben werden realistischer dargestellt
  • Aktuellere Abbildung der Straßenzüge und Gebäude
  • Weniger Verpixelungen notwendig durch modernere Technik

Insgesamt wirken die neuen Ansichten dadurch viel authentischer und detailreicher. Man kann nun auch kleine Details erkennen, die auf den 10 Jahre alten Bildern noch verschwommen waren.

Das Google Streetview Auto

Das Google Streetview Auto

 

Der Google Streetview Rucksack

Der Google Streetview Rucksack ermöglicht Aufnahmen von Parks und Plätzen. In Deutschland kam er nicht zur Anwendung.

Google Streetview Timelapse

In vielen Großstädten der USA lassen sich in Google Streetview auch ältere Aufnahmen aus vergangenen Jahren aufrufen. So kann man einen “Timelapse” der Stadtentwicklung betrachten. Auch für viele europäische Städte existieren bereits verschiedene Streetview Jahrgänge. In Deutschland ist dies aufgrund der sehr spärlichen Aufnahmen bisher jedoch nicht möglich. Obwohl es nun mindestens zwei Aufnahmezeitpunkte gibt (2010 und 2022) lässt sich kein Timelapse erstellen.

 

Google Streetview Aufnahme des Westminster Palace, London 2023

Google Streetview Aufnahme des Westminster Palace, London 2015

Mit der Zeitreisefunktion (schwarzer Kasten oben rechts) lässt sich ins Jahr 2015 reisen, als der Westminster Palast völlig frei von Baugerüsten war.

 

Zeitreise mit Satellitenbildern auf Google Earth

Über den Link Google Earth Timelapse lassen sich Satellitenbilder der Erde aus den letzten Jahrzehnten betrachten. So kann man eine Zeitreise von 1984 bis heute machen und den Klimawandel beobachten. Gut zu sehen ist beispielsweise das Abschmelzen der Gletscher und Polkappen. Allerdings haben auch die aktuellsten Satellitenbilder nicht annähernd die hohe Auflösung, wie man sie von Google Maps und Google Earth gewohnt ist.

Fazit

Immerhin gab es nach über 13 Jahren nun endlich ein Update der Google Streetview Aufnahmen für Deutschland. Aufgrund des großen Widerstands gegen das Projekt im Jahr 2008 ist jedoch fraglich, ob Google die Daten in Zukunft häufiger aktualisieren wird. Vermutlich werden die Aktualisierungsintervalle in Deutschland auch weiter deutlich länger sein als in anderen Ländern dieser Welt.

André Morre

Selbstständiger Mediendesigner und Inhaber dieser Webseiten. Konzeption, Design, Webdesign, Text, Fotografie

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

 

Datenschutz
André Morre Mediendesign, Inhaber: André Morre (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
André Morre Mediendesign, Inhaber: André Morre (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: