Glossar

Fachbegriffe aus der Welt der Medien kurz und kompakt erläutert

Auf den Webseiten von André Morre Grafik-Design finden Sie hin und wieder gepunktet unterstichene Begriffe wie bspw. »RWD«. Beim Anwählen des Begriffs blendet eine Erläuterung ein. Diese soll Ihnen schnell und kompakt (10 bis maximal 40 Wörter) den Begriff erklären, ohne hierfür jedesmal den Begriff im Web suchen zu müssen oder das oftmals zu komplexe Wikipedia heranzuziehen. Eine Übersicht aller auf der Website verwendeten Erläuterungen finden Sie in diesem Glossar.

Absprungrate
(engl. Bounce Rate) ist eine Kennzahl der Web-Analyse, die angibt, wie viel Prozent der Besucher einer Domain die Zielseite wieder verlassen, ohne eine weitere Seite der Domain aufzurufen.
AdSense
Werbeangebot von google, bei dem sich ein Seitenbetreiber Google-AdWordswerbung auf die eigenen Inhaltsseiten überführt und dort einbindet. Die Werbung wird gezielt passend zu den eigenen Seiteninhalten ausgeliefert. Im Gegenzug beteiligt google den Seitenbetreiber an den Online-Werbeeinnahmen.
AdWords
Bei einer AdWords-Anzeige handelt es sich um eine rein textbasierte Internet-Anzeige, die außerhalb des Bereichs für nicht käufliche, organische Suchergebnisse erscheint. Werbetreibende können mittels Google AdWords Anzeigen schalten, die sich an den Suchergebnissen von Google orientieren.
B2B
Abkürzung für Business to Business und bezeichnet den Handel zwischen zwei Unternehmen im Gegensatz zum B2C (business to consumer), bei dem sich der Handel an den Endberbraucher richtet.
B2C
Abkürzung für Business to Consumer, womit Geschäfte zwischen einem Unternehmen und Endverbrauchern als Endkunden bezeichnet werden im Gegensatz zum B2B (business to business), bei dem sich der Austausch auf der reinen Geschäftsebene ohne Endverbraucher bewegt.
Backend
Mit Backend wird die Administrations- oder Verwaltungsoberfläche einer Web-Anwendung bezeichnet. Die ausgegebene Webseite ist das Frontend.
Blog
Im ursprünglichen Sinne ein digital geführtes Tagebuch (Web Log) mit Interaktion durch Kommentarfunktion. Der Blog eines Unternehmens definiert sich hingegen mehr als digitales Themenjournal und als ein Marketinginstrument mit journalistischem Charakter.
Business Intelligence
Die Geschäftsanalytik (engl. Business Intelligence) ist ein Verfahren/Prozess der Wirtschaftsinformatik zur systematischen Analyse des eigenen Unternehmens und umfasst die Sammlung, Auswertung und Darstellung von Daten zur Gewinnung von Erkenntnissen über Marktentwicklung, Mitbewerber und das eigene Unternehmen mit dem Ziel der Optimierung von Entscheidungsprozessen im Management.
Call-to-Action
Als „Call-to-Action“-Elemente werden Handlungsaufforderungen auf einer Internetseite bezeichnet, die einen Anwender zu einer bestimmten Zielseite führen. Zielseiten eines Call-to-Action Buttons können beispielsweise das Kontaktformular einer Unternehmenswebsite oder die Warenkorbfunktion eines Webshops sein.
CMS
Ein Content Management System ist eine Software, die durch eine grafische Benutzeroberfläche (Abk. GUI von englisch graphical user interface) es dem Anwender ermöglicht, weitestgehend ohne Programmierkenntnisse ein System (i.d.R. eine Webseite) mit Inhalten zu befüllen. Die bekanntesten CMS heißen WordPress, Joomla, Drupal, Typo3.
Corporate Design
Das Corporate Design (CD) ist Teil der Corporate Identity (CI) und legt das einheitliche und durchgängige Erscheinungsbild eines Unternehmens fest mit dem Ziel einer bestmöglichen Wiedererkennbarkeit.
Corporate Identity
Die CI ist die nach einem Kommunikationskonzept definierte (aber auch gewachsene) Identität eines Unternehmens und ist damit das Selbstbild über die Gesamtheit der Merkmale, die es von anderen Unternehmen unterscheidet. Die Unternehmens-Philosophie, die -Kommunikation und das -Design sind neben weiteren Bereichen die maßgeblichen Ebenen der CI.
Digital Natives
Eine gesellschaftliche Generation, für die die Nutzung digitaler Geräte und digitaler Angebote selbstverständlich sind, da sie in der digitalen Welt aufgewachsen sind. Eine Abgrenzung besteht zu Personen, die das digitale Zeitalter erst als Erwachsene erlebt und ggf. erlernt haben und dementsprechend wesentlich mehr analog denken und handeln.
DSGVO
Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), englisch General Data Protection Regulation (GDPR), ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten zum Schutze dieser vereinheitlicht werden sollen. Einen ausführlichen Artikel sowie weitere Links zum Theme finden Sie hier: DSGVO
E-Commerce
E-Commerce ist der kommerzielle elektronische Handel über das Internet, i.d.R. unter Einsatz eines Web-Shops/Onlie-Shops.
Fullpage Scrolling
Ein Bereich einer Website hat keine feste Höhe, sondern wird unabhängig von der Bildschirmauflösung über die gesamte Bildschirmhöhe angezeigt. Wird eine Scrollaktivität ausgeführt, so wechselt die Darstellung zum nächsten Fullpage-Abschnitt, wobei i.d.R. eine bestimme Scrollgeschwindigkeit animiert wird.
Glossar
Ein Glossar ist ein Wortverzeichnis, eine Liste von Wörtern mit beigefügten Erklärungen oder Übersetzungen, wobei das Glossar in der Regel einem Hauptwerk angefügt ist. Ist es eigenständig spricht man hingegen von einem Wörterbuch.
HKS-Farben
HKS-Farben sind eine Sammlung fest definierter Farbtöne, die vorzugsweise in der Druckindustrie eingesetzt werden um Sonderfarben zu drucken, anstatt die Farbtöne über Prozessfarben zu er zielen. Eine umfangreichere Farbpalette bietet der Pantone-Farbfächer. In der Lackindustrie ist hingegen der RAL-Fächer gebräuchlich.
Hosting
Hosting ist die Bereitstellung von Webspace für Internetprojekte. Der Hoster oder auch Provider ist der entsprechende Internet-Dienstleister und bieten neben Web-Speicher auch Web-Anwendungen wie Datenbanken (beispielsweise MySQL, PostgreSQL, Oracle), die Domain-Registrierung, E-Mail-Adressen und sonstige Produkte an.
Impressions
Impressions – KPI (Key Performance Indicator) für die in der SEO-Sprache gebräuchliche Maßzahl für Seitenaufrufe. Sie beschreibt die Anzahl der Besucher, die eine Internetseite oder Internetanzeige potentiell gesehen haben könnten, da das Keyword / der Link / die Werbung dem potentiellen Besucher zur Anzeige ausgeliefert wurde.
Joomla
Joomla ist ein Content Management System (CMS) und gehört nach WordPress zu dem meistgenutzten CMS. Es basiert auf der Skriptsprache PHP und benötigt eine MySQL- oder MariaDB-Datenbank. Joomla ist eine freie Software, die unter der GNU General Public License lizenziert wurde.
Keyword
Keyword (deutsch Schlüsselwort) ist ein Begriff aus dem Suchmaschinenmarketing. Als Keywords bezeichnet man die Suchbegriffe, die Internetnutzer in das Eingabefeld von Suchmaschinen eingeben sowie daraus resultierend das Wort, welches eine Website maßgeblich bedient, um gefunden zu werden.
Landingpage
Eine Landingpage ist eine Website, auf die ein potenzieller Kunde über eine Suchmaschine oder einen Werbebanner geleitet wird. Sie dient dazu, den Nutzer zu einer gezielten Aktion (Conversion) zu bewegen, die der Website-Betreiber zuvor definiert, wie der Verkauf von Produkten oder die Weiterleitung zu einer anderen Seite.
Magento
Magento ist eine komplexe Onlineshop-Software und steht als Open-Source E-Commerce-Plattform sowie als konstenpflichtige Enterprice-Version zu Verfügung. Magento wird auf 1,3 % aller Websites eingesetzt (Stand: Mai 2016) und ist damit die meistverwendete reine Onlineshopsoftware.
Marketing
Der Begriff Marketing oder (deutsch) Absatzwirtschaft bezeichnet ein Konzept der ganzheitlichen, marktorientierten Unternehmensführung zur Befriedigung der Bedürfnisse und Erwartungen von Kunden und/oder anderen Interessengruppen. Es umfasst alle Maßnahmen, die geeignet sind, das Image oder den Absatz von Produkten und Dienstleistungen zu fördern.
Metadaten
Metadaten sind zusätzliche, nicht direkt sichtbare Textinformationen, die einer Datei oder Website angefügt werden. Bilder werden so um Infos zum Copyright, Erstellungsdatum, Ort, uvm. ergänzt, während Webseiten mit sog. Titel-Tag und Meta-Description im Quelltext Zusammenfassungen für Suchmaschinen zur Verfügung stellen.
Navigationsstruktur
Aufbau der Menüführung eines Internetauftritts. Der Erfolg einer Website hängt sehr von der Navigationsstruktur des Internetauftritts ab. Webseitenbesucher sollten die Navigationsmöglichkeiten leicht erkennen und möchten schnellstmöglich zum Ziel geführt werden: Maximal 3 Klicks sollten Nutzer idealerweise dazu benötigen.
Open Source
Als Open Source (aus englisch open source, wörtlich offene Quelle) wird Software bezeichnet, deren Quelltext öffentlich und von Dritten eingesehen, geändert und genutzt werden kann. Open-Source-Software kann meistens kostenlos genutzt werden.
Parallax-Effekt
Mit der Parallax-Funktion ist es möglich, Objekte auf einer Website während des Scrollens in einer Scrollgeschwindigkeit „vorbeigleiten“ zu lassen, die sich von der Geschwindigkeit der übrigen Objekte unterscheidet. Ausführliche Infos finden Sie in dem Blogartikel "Der Parallax-Effekt"
PR-Anzeige
Die PR-Anzeige (PR = public relations (Öffentlichkeitsarbeit)) hat im Gegensatz zur klassischen Werbeanzeige einen redaktionellen charakter und besteht überwiegend aus Textinformation. Oftmals ist sie im Seitendesign der Publikation gehalten oder tatsächlich von der Redaktion gesetzt worden, während der Inhalt vom Anzeigenkunden erstellt oder in enger Zusammenarbeit mit der Redaktion umgesetzt wurde.
Prozessfarben
In der Druckindustrie verwendetes Farbsystem, dass sich aus den vier Grundfarben (=Prozessfarben) Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz (CMYK) zusammensetzt und mit dem durch Mischen dieser subtraktiven Grundfarben ein begrenztes Spektrum an Farben erzielt werden kann.
Quellcode
Quellcode (engl. source code) ist in der Informatik der für Menschen lesbare, in einer Programmiersprache geschriebene Text eines Computerprogrammes. Dieser Programmiercode muss vom Computer in Maschinensprache übersetzt werden, um ausgeführt werden zu können.
RAL-Farben
RAL-Farben sind eine Sammlung fest definierter Farbtöne, die vorzugsweise in der Lackindustrie eingesetzt werden. In der Druckindustrie werden hingegen HKS -und Pantone-Farben zur Definition von Farbtönen eingesetzt.
Relaunch
Wiedereinführung eines schon länger bestehenden Produkts/Marke unter neuer Ausrichtung von bspw. Design, Strategie, Image.
RWD
Responsive Webdesign (RWD) ist eine Technik, um Design und Funktion einer Webseite der Auflösung des Endgeräts entsprechend auszugeben und für eine optimierte Darstellung insbesondere auf Smartphones und Tablets zu sorgen.
Satzspiegel
Der Satzspiegel definiert die Position des Textbereiches in einem Layout.
SEO
Suchmaschinenoptimierung (engl. search engine optimization), bezeichnet Maßnahmen, die dazu dienen sollen, Webseiteninhalte in Suchmaschinen möglichst gut zu platzieren – sie also auf die vorderen Plätze zu bringen und insbesondere vor die Mitbewerber.
Serifen
Serifen nennt man die Endstriche oder "Füßchen" von Buchstaben. Man unterscheidet zwischen Schriften mit Serifen (z.B.: Times New Roman) und serifenlosen Schriften (z.B.: Arial).
Shopify
Shopify ist eine proprietäre E-Commerce-Software, die von dem gleichnamigen kanadischen Unternehmen kommerziell vertrieben wird. Mit ihr können kleine und mittelständische Händler selbst Online-Shops erstellen und Werkzeuge zum Einrichten von Bezahloptionen oder zum Integrieren in Amazon Marketplace nutzen.
Skyscraper
Als Skyscraper (deutsch: Hochhaus) werden vertikale Werbebanner auf Internetseiten bezeichnet. Diese vertikalen Werbebanner sind meist rechts (vom Betrachter aus gesehen) neben dem eigentlichen Inhalt positioniert. Standardgrößen sind: 160 x 600 Pixel - Wide Skyscraper · 120 x 600 Pixel - Skyscraper · 300 x 600 Pixel - Half Page Ad
Sonderfarben
Eine echte und nicht durch Prozessfarben erzielte Farbe. Sonderfarben, auch Schmuckfarben genannt, gibt es in verschiedenen Farbsystemen (z. B. Pantone, HKS, RAL). Viele Sonderfarben können mit Prozessfarben nicht erzielt werden (z. B. Gold oder Neonfarben).
Typo3
Typo3 ist ein komplexes Content Management System (CMS). Es gehört zu den ältesten bis heute bestehenden CMS (seit 1998). TYPO3 basiert auf der Skriptsprache PHP und benötigt eine auf SQL basierende Datenbank. TYPO3 ist eine freie Software, die unter der GNU General Public License lizenziert wurde.
USP
Unique Selling Proposition (USP)  ist das Alleinstellungsmerkmal oder wörtlich einzigartiges Verkaufsversprechen und gehört im Marketing, insbesondere in der Produkt- und Kommunikationspolitik, zu den Fachtermini.
Versalien
Großbuchstaben
Verweildauer
Im Online-Marketing beschreibt die Verweildauer die Zeit, die ein Nutzer auf einer bestimmten Website verbringt und ist ein wichtiger Faktor bei der Bewertung einer Website.
Viraler Content
Viraler Content bezeichnet Inhalte, die sich innerhalb kurzer Zeit im Internet rasant verbreiten und eine sehr hohe Aufmerksamkeit erzielen. Häufig handelt es sich dabei um Videos. Doch auch Texte, Bilder oder Infografiken haben das Potenzial, viral zu werden.
Werbeblocker
Werbeblocker sind Browser-Adons (Zusatzmodule) und blockieren Werbung auf besuchte Webseiten. Sie entfernen störende Anzeigen, indem diese vom Browser nicht dargestellt werden. Zum Teil unterbinden diese Blocker auch das Tracking – also das Verfolgen des Nutzerverhaltens für Werbezwecke.
Woocommerce
WooCommerce ist ein freies Plug-in für WordPress, welches das Content Management System um die Funktionalität eines Onlineshops ergänzt. Woocommerce gehört mit einem Anteil von ca. 37 % bei E-Commerce-Systemen zu den erfolgreichsten Shop-Systemen weltweit.
WordPress
WordPress ist ein Content Management System (CMS). Es ist aktuell (Stand 2018) Marktführer. Es basiert auf der Skriptsprache PHP und benötigt eine MySQL- oder MariaDB-Datenbank. WordPress ist eine freie Software, die unter der GNU General Public License (GPLv2) lizenziert wurde.
Wortmarke
Die reine Wortmarke besteht per Definition ausschließlich aus Buchstaben und Ziffern ohne grafische Ausgestaltung. Die verwendete Schriftart ist unerheblich. Der Gegensatz hierzu ist die Bildmarke, die aus grafischen Gestaltungselementen besteht. Zusammen bilden Sie umgangssprachlich das Logo oder Firmensignet. Markenrechtlich korrekt ist das Logo jedoch keine Marke, sondern das Erkennungszeichen eines Unternehmens. Die Marke ist dagegen das Erkennungszeichen eines Produktes.
Yahoo
Yahoo war ein US-amerikanisches Unternehmen, das zu den Internet-Pionieren gezählt wird. Zwei Studenten der Universität Stanford gründeten die Firma 1994 als Webkatalog (Firmen- und Webseiten-Verzeichnis). Später agierte Yahoo als Suchmaschine mit vielfältigen Geschäftsfeldern und Aufkäufer vielversprechender Internetdienste (bspw. Flickr, Tumblr). 2016 wurde Yahoo selbst von der Verizon-Unternehmensgruppe gekauft und zur Altaba Inc. Beteiligungsgesellschaft umgewandelt. Das ursprüngliche Webportal läuft aktuell (2018/09) noch weiterhin unter dem Namen Yahoo.
Zeitungsformate
Es gibt in Deutschland drei unterschiedliche Zeitungsgrößen: Berliner Format: 315 x 470 mm, Rheinisches Format: 375 x 530 mm, Nordisches oder Hamburger Format: 400 x 570 mm.
Zwiebelfisch
Ein Zwiebelfisch bezeichnet in der Fachsprache der Grafiker, Setzer und Drucker ein irrtümlich in der falschen Schrift gesetztes Zeichen. Haben Sie die beiden Zwiebelfische entdeckt? 😉